Benno Daegling

Über Benno Daegling

Benno is co-founder of UNEX. Before starting his own consultancy in 2002 he was Partner at St. Gallen Consulting Group and Oliver Wyman. Today he is practice head of UNEX Travel & Transport and Fast Moving Consumer Goods.

Markenstärke ist meist größer als gedacht

Starke Preise brauchen starke Marken. Meist ist die Markenstärke dabei größer als gedacht. Doch wer gegenüber seinen Kunden Preiserhöhungen durchsetzen will, muss von deren Rechtmäßigkeit überzeugt sein. Wer aber bereits mit gesenktem Kopf in die Preisverhandlungen geht und sich selbst nicht mit der Preisanpassung identifizieren kann, hat keine Chance für eine Preisdurchsetzung. „Die Unternehmensleitung hat sich da wieder was einfallen [...]

2018-07-02T16:15:39+01:00Von |Branded Goods|

5 Star Car-Rental Service

Was macht einen 5 Sterne Service im Car-Rental aus? Aus unserer Sicht transparente Preise, schnelle Abwicklung und verlässliche Fahrzeuge. Ein Benchmarkbeispiel: Der Hertz No.1 Service: Das gebuchte Fahrzeug wird auf einer Anzeigetafel mit Stellplatznummer angezeigt Ein Anstehen am Counter entfällt Der Schlüssel steckt, der Kofferraum ist offen Erst beim Verlassen der Mietstation werden kurz die [...]

2018-07-02T16:14:49+01:00Von |Travel & Transport|

Cleveres B2B Preismanagement ist der Turbo für die B2B Rendite

Big Data ist im Tagesgeschäft angekommen. Für B2B Unternehmen mit komplexer Sortimentsstruktur, vielen Kunden und einer großen Anzahl individueller Angebote eröffnen sich umfassende Renditechancen. Je weniger vergleichbar Angebote sind, desto größer ist der Spielraum für B2B Preismanagement kundenindividuelle Renditechancen zu nutzen. Der Vergleich des bisherigen Kaufverhaltens von Einzelkunden mit der richtigen Vergleichsgruppe macht Renditenreserven durch [...]

2018-07-02T16:13:59+01:00Von |Branded Goods|

In SPOT Märkten ist die Zukunft ungewiss

Daten geben uns sehr viele Informationen und ermöglichen damit fast immer Rückschlüsse auf die Zukunft. Aber leider nicht immer. SPOT Märkte im Frachtverkehr sind ein Beispiel: Fracht wird fast immer über Zwischenhändler, sogenannte Forwarder gebucht. Die Zahlungsbereitschaft und Dringlichkeit für den angebotenen Service hängt vom jeweiligen Urversender ab. Ein Rückschluss auf das einzelsendungsbezogene Buchungsverhalten ist kaum möglich. Dazu [...]

2018-07-02T16:13:08+01:00Von |Travel & Transport|