Anna

/Anna Becker

About Anna Becker

This author has not yet filled in any details.
So far Anna Becker has created 15 blog entries.

Skimming als Pricing Strategie for Produktinnovationen

Pricing von Innovationen Für die meisten etablierten Produkte haben Kunden eine Referenz im Kopf. Sie kennen die Eigenschaften des Produkts, wissen welchen Mehrwert es ihnen bietet und haben auch einen Referenzpreis verankert, den sie bei der Kaufentscheidung als Basis heranziehen können. Anders ist dies bei Innovationen: Neben der Unsicherheit über den genauen Nutzen und Mehrwert des [...]

Value Based Pricing

Am Kundennutzen orientierte Preise durch Value Based Pricing In vielen Unternehmen ist es gang und gäbe, Preise durch „Cost plus“ zu ermitteln, oder sich an den Preisen des Wettbewerbs zu orientieren. Der Kunde steht bei diesen Arten der Preisbildung nicht im Vordergrund. Welche Nachteile ergeben sich daraus? Was unterscheidet das Value Based Pricing von diesen [...]

B2B Ertragshebel

Preise sind der wirkungsvollste B2B Ertragshebel Warum nur bekommt dieser B2B Ertragshebel so wenig Aufmerksamkeit? Es stellt B2B Unternehmen offensichtlich vor große Herausforderungen, Preisstrategie und Preismanagement konsistent zu gestalten. Welches sind die Erfolgsfaktoren für rentable B2B Preise? Erfolgsfaktor 1: Der optimale Preis für jede Situation Nutzung der individuellen Zahlungsbereitschaft unterschiedlicher Kunden Differenzierung der Rabatte nach Artikelattraktivität [...]

Konditionensystem der Zukunft

Warum manche Konditionensysteme für Hersteller Wachstum bedeuten und andere nicht Aktuell beobachten wir im Markt folgendes: Ein Konditionensystem das sich stark an der Leistung des Handelspartners ausrichtet, bietet deutliches Wachstums- und Renditepotenzial. Auf der anderen Seite birgt ein veraltetes und wenig leistungsorientiertes Konditionensystem ein enormes Risikopotenzial. Insbesondere drei Entwicklungen haben dazu geführt, dass leistungsorientierte Konditionensysteme [...]

Mit PRICING4SUCCESS die Rendite steigern

Preise und Angebote kundenindividuell auf höchste Rendite und Abschlusswahrscheinlichkeit auszurichten ist eine Kunst – eine Kunst, die man lernen kann. Umfassende Sortimente, große Kundenanzahl und viele unterschiedliche Rabatte führen häufig dazu, dass nicht der optimale Preis verlangt wird. Die Komplexität ist einfach zu hoch. Fehlen zusätzlich noch Preisentscheidungsprozesse, kommt es zu unkoordinierten Rabattvergaben und verschenkter [...]